Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Tony: Wie kann ich dich außerhalb vom Forum erreichen um die Details zu besprechen? Hab Mailfunktion probiert.

  • Ich Senke den Preis auf 3200 CHF. Das wären aktuell ca 2780 Euro.

  • Zitat von farbenkueche: „Hi! Ist die Steuer ausweisbar? lg “ Leider nein, bin Privatanbieter. Also auch keine Garantie oder Gewährleistung.

  • Sorry, war länger nicht anwesend. Noch ist es zu haben.

  • Es gibt einen Helicoid Marco Ring von Pentax, allerdings kostet der selbst in Japan meist knapp 100 EURO oder mehr, mit Versand. Zoll etc kommen noch drauf. Wenn ich sehe, was ein 120er Makro ohne AF kostet, grade wenn das Gehäuse evtl abgewetzt sein draf, nicht sehr attraktiv, den Zwischenring zu kaufen. Und auch jenseits 1:1 mit dem 120er Makro muss der Zwischenring nicht sein, der 1.4x TK geht super am 120er Makro.

  • Ich senke den Preis auf 3400 CHF. Aktuell wären das ca. 2990 Euro.

  • Biete hier mein Pentax HD DA 645 28-45 mm f/4.5 ED AW SR zum Verlauf an. Das Objektiv ist in hervorragendem Zustand und funktioniert einwandfrei. Gegenlichtblende, Deckel und der Originalkarton sind dabei. Ich hatte es aus Neugier gekauft, es ist auch tatsächlich eine super Linse für Landschaftsbilder. Jedoch bietet es bei Portrait etc einfach zu wenig, das Bokeh ist einfach nicht das, was ich mag, das Freistellen bei 45/4.5 wäre gar nicht so schlecht, aber eben das Bokeh. Als Objektiv allein fü…

  • Zitat von DirkWitten: „Zitat von Donesteban: „sondern 300/5.6. “ ... na das DA*300/F4 ist an der K-1 uneingeschränkt einsetzbar, mit AF und abgedichtet (allerdings kein Zoom) “ Eben, kein Zoom. Das 70-300 4-5.6 ist aus gutem Grund bei den meisten Herstellern neben den Standardzooms eines der Brot und Butter Objektive. Andere bezahlbare Variante wäre aktuell nur noch das Tamron 70-200/2.8 ohne VC für gut 500 und ein Konverter dazu.

  • ich sehe erstmal Bedarf für ein 70-300 mit 5.6 am langen Ende. Für Pentax gibt es bei den Tele Zooms für KB nur die 150 bis 200 Euro Billigstklasse von Tamron und Sigma, und dann das rund 10mal so teure 70-200 von Pentax. Da fehlt was für 500 bis 800, sehr gute Bildqualität, aber eben nicht bis 200/2.8 sondern 300/5.6. Aktuell würde ich mit einer K1 da auf AF pfeifen und mir halt für die rund 800 das 645 150-300 aus Japan holen, gebraucht. Novh bezahlbar und richtig scharf. Auch bei 300mm.

  • Das 28-45 ist das einzige, das nicht voll ausleuchtet. Bei Film und kurzer Brennweite sieht man gemäß meiner Nachfrage im 645Z Sucher, der ja keine 100% abdeckt, soeben bereits dunkle Ecken. Nun braucht man bei 1.3 mal größerem Sensor auch keine 28mm. 35mm sind ähnlich weit. Und da wurde ja Grade ein runderneurtes gebracht, das offen vieleicht was weniger scharf ist zum Rand hin, auch bei 33x44mm, dafür aber auch nur Bruchteile kostet. Also akuter Notstand wäre sicher nicht, zumal das 45-85, das…

  • Stabilisiertes Tele-Zoom

    Donesteban - - 645Z

    Beitrag

    ich hatte mehrere 80-160 A. Entweder waren das alles Gurken, oder es ist nicht so toll. Positiv überrascht hat mich jedoch das FA. Optischer Aufbau soll ja gleich sein, der Unterschied kommt vielleicht von Details wie Vergütung. Die kann ja auch Einfluss auf Kontraste etc haben. Das Positive am FA ist seine Offenblend Leistung. Da sind die als sehr gut bekannten 45-85 und 150-300 nicht ganz so gut. Dafür legt das 80-160 mit Abblenden weniger nach, es ist daher immer noch nicht die erste Wahl für…

  • Sensorfehler 645D? Bitte um Rat!

    Donesteban - - 645D

    Beitrag

    Wie im Nachbarforum erwähnt liegt das daran, dass man damas nicht mehr als 24x36mm in einem Rutsch konnte und dass der Sensor deshalb in Wirklichkeit aus 2 Sensoren besteht. Was mir nicht so gefällt ist die Tatsache, dass man es bei den JPEG ooc sieht. Bei starken Bearbeitungen ist es normal. Bei JPEG ooc sollte es aber nicht auftreten. Gab auf pentaxforums.com mal eine Diskussion, wo einer auch ein Modell hatte, das recht schnell diesen Effekt zeigte. Damals war man sich recht einig, dass das z…

  • Bildrauschen und Sensorgrösse

    Donesteban - - 645Z

    Beitrag

    kein Grund sich zu entschuldigen, wenn eines kleine Fehler hat. Die anderen sind sehr hilfreich! Danke für die Mühe.

  • Bildrauschen und Sensorgrösse

    Donesteban - - 645Z

    Beitrag

    Sehr spannend finde ich das ISO 400 File von der 645Z. Das ISO 200 ist leider anscheinend etwas verwackelt, das ISO 100 geht bei mir nicht auf. Also mal eben das 400er genommen um ein wenig die Auflösung zu vergleichen. Habe meine Schlüsse daraus gezogen, wohl wissend, dass der Test vermutlich nicht dafür gemacht war. Mit der D gehe ich ohne Reue auf ISO 800, wenn es sein muss auch mal noch 1600. Wenn ich hier schaue, wäre die Grenze bei der Z wohl bei 6400 bzw 12800. Das sind 3 Stufen mehr. Das…

  • Die Gelegenheit -> Pentax 645D

    Donesteban - - 645D

    Beitrag

    Ich nutze gerne das 45-85 an der 645D. Bei f/8 ist es von den FB kaum zu unterscheiden, und schon f/5.6 ist sehr gut. Nur die f/4.5 sollte man zumindest zum langen Ende hin schon meiden. Ist zwar keine Katastrophe, aber es geht eben doch deutlich besser, wenn man leicht abbelndet. Das 55-110 hatte ich nur kurz. Es war das einzige Import Objektiv aus Japan, das zurück musste, drinnen war irgend ein Teil lose. Trotzdem rasch probiert. Also Vorteile: Vergleichsweise leicht und handlich. Nachteile: …

  • Die 645d ohne Stativ nutzen

    Donesteban - - 645D

    Beitrag

    Im direkten 1:1 Vergleich wird man natürlich bald mal einen Unterschied zum Stativ finden, wenn die Zeiten was länger werden. Relevant ist das aber nur, wenn man das Maximum raus holen will. Meine Erfahrung ist: 1/Brennweite lässt sich noch gut ganz normal halten. Ich gehe bei Bedarf auch bis 2mal länger, jedoch nur bei Statischen Motiven. Und dann stelle ich den Auslöser konsequent auf 2 Sekunden Selbstauslser ein. Allein das bringt viel. Wird es wirklich eng gehe ich auch bis 4mal so lange als…

  • Danke. Ich weiß dass es technisch vermutlich gar keinen Unterschied machen wird, aber ein bisschen schade ist es halt doch. Das Gefühl ist bei "Made in Japan" doch ein bisschen anders, ist ja bei einer Schweizer Uhr nicht anders.

  • Hab lange Capture One mit der 645D genutzt. Mit DNG. Kann aber mal Falschfarben geben.. Bin dann aber auf Hasselblad Phocus umgestiegen. Mit dem mac ja kostenlos. Zuerst, bevor der Mac das unterstützt hat, im DNG Format. Da war dann jeweils ein komsicher Rand um die Bilder, sah fast wie die nicht genutzten Pixel aus, die jede Digitalkamera am Rand vom Sensor hat. Seitdem OS X das jetzt unterstützt, im PEF Format, DNG gibt seither gerne mal starke Falschfarben.

  • Hallo zusammen, kurze Frage: Wo werden die 645 28-45 hergestellt? Sind die noch "Made in Japan", was ja angesicht des Preises nicht völlig abwegig wäre, oder wie sogar die digitalen Bodies in irgend ein Billiglohn Land ausgelagert? Danke und Grüsse.