Nachfolger / Objektivwahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachfolger / Objektivwahl

      Hallo zusammen..

      Eher zufällig, durch eine Verkaufsanzeige bin ich auf die 645Z aufmerksam geworden. Habe ein bisschen hier und da gelesen, bin nach Hamburg gefahren um sie mal in der Hand zu haben.. und Ja! Ich will mehr!

      Mich beschäftigt nun zum einen ob demnächst ein Nachfolger kommt. Wird hier auch keiner wissen.. ;)

      Und die Objektivfrage. Es gibt nicht so viele Objektivteste, wenn man im Netz danach sucht, oder habe ich etwas
      übersehen?

      Ich stelle mir ein Weitwinkel, ein Normal und ein leichtes Tele vor. Gebraucht und jeweils bis so um die 800.-
      Wenn es was gutes günstiger gibt, nehme ich natürlich auch das..

      Ich würde mich über den einen oder anderen Ratschlag freuen.

      Sam
    • Hallo Sam!
      ein großer Reiz der 645 ist das große Angebot günstiger Gebrauchtobjektive. Unter pentaxforums.com findest Du zu allen Objektiven Beurteilungen von Nutzern, das ist schon mal hilfreich, finde ich. Ich habe dann auch noch die Seite Foto-Fundamentalist zu Rate gezogen, oder Du schaust, wer hier im Pentax Magazin aktiv ist.
      Persönlich habe ich vor Allem im Einsatz das 45-85, 120 macro und 200. Durchweg bestens zufrieden. Im stärkeren Weitwinkel habe ich das neue, teure 25er, was aber nur sehr selten zum Einsatz kommt. Das 35er habe ich nicht, hat auch einen guten Ruf.
      Wenn Du hier im Forum etwas stöberst, findest Du einen "Test" verschiedener Ausführungen, den einige Forenten gemacht haben. Liegt schon etwas zurück.
      Ich habe übrigens auch schon aus Japan gekauft und habe gute Erfahrungen gemacht. Kommt halt noch Zoll dazu.

      Wünsche fröhlichen Einkauf!

      Gruß, Jürgen
    • Hallo Sam,

      vor knapp zwei Jahren haben wir ( einige der Teilnehmer hier aus dem Forum ) uns mal in Hamburg getroffen
      und Objektive angetestet. Das war jetzt kein hochwissentschaftlicher Test, wir haben aber schon Testbilder bei verschiedenen
      Blenden fotografiert und unsere Eindrücke zu Schärfe, Vignettierung und Verzeichnung mal dokumentiert.

      Schau mal hier:
      Objektiv-Test in Hamburg > das Ergebnis


      Zu einzelnen Objektiven findest Du hier im Forum auch Berichte...

      Eine weitere Quelle ist dieses Pentax-Forum:
      pentaxforums.com/lensreviews/S…ium-Format-Lenses-i4.html

      Da findest Du zu fast allen Objektiven Berichte, wobei die Berichte qualitativ auch unterschiedlich sind :)
      Ist aber auf jeden Fall eine gute Quelle, zumal dort auch viele ältere, manuelle Objektive beschrieben werden.


      Das 150/2.8 liegt in Deinem angepeilten Preisrahmen und ist gut, das 55er dürfte dafür auch zu haben sein.
      Es gibt ein älteres 75er, welches auch gut ist und deutlich günstiger zu haben ist.
      Im Weitwinkelbereich kommt dann das 35er in Frage, welches je nach Zustand aber etwas höher liegen dürfte.

      LG,
      Michael
    • Danke Jürgen und Michael!

      Sehr hilfreich. Den Artikel über den Objektivtest in Hamburg habe ich schon mit großem
      Interesse gelesen. Tolle Idee so etwas zu organisieren und durchzuführen und es war bestimmt total nett. Zeigt aber ja irgendwie auch das anderswo nicht viel in dem Bereich
      gemacht wurde, schade.
      Mit der anderen Seite werde ich mich heute Abend beschäftigen. Bin gespannt was wird.

      Gruß und Dank

      Sam
    • Guten Abend

      Habe nochmal ein Anliegen. Mir wurde Gebraucht folgendes angeboten:

      645z mit 20000 Auslösungen, das 55er und das 45-85 4,5

      Was wäre aus Sicht des Käufers ein guter, realistischer Preis?

      Gibt es beim gebraucht Kauf bestimmte 645z spezifische Dinge auf die zu achten wäre?

      Und zuletzt, ich finde verdammt wenig über das 45-85!? Jürgen, du nutzt das doch auch..

      Mir ist besonders die Schärfe wichtig. Kann man sich von dir Bilder anschauen, oder habt ihr/du

      einen Tipp für mich?

      Danke..
    • Hallo Sam!
      letztlich kannst nur Du selbst entscheiden, wieviel Dir das Wert ist. Vermutlich hast Du in letzter Zeit das Internet gequält, recherchiert und kennst den Markt besser als wir. Und Du weißt auch, dass die 645Z immer wieder im Sonderangebot angeboten wird.
      Meine persönliche Richtschnur ist normalerweise, bei recht frischen Artikeln, 2/3 des aktuellen Neupreises. Beim Gehäuse mit 55er würde ich so verfahren. Habe ich selbst so eingekauft, von einem Fotografen mit Originalrechnung 1/2 Jahr alt. Bei der Kamera ist das dann ja immernoch recht viel Geld. Da würde ich vielleicht doch hinfahren, schauen und meinen Bauch befragen. Ich bin damals von Hannover nach Hamburg gefahren. Die Angebote sind ja nicht wirklich selten, da findet sich wahrscheinlich was halbwegs in der Nähe und/oder vom Händler mit einer Garantie, möglicherweise etwas teuerer.
      Mit dem Zoom ist das was anderes. Das bietet Ricoh für 2445 EUR an. Meines habe ich, in sehr gutem Zustand für 599 EUR gekauft, über einen Händler. Die meisten Objektive gibt es schon sehr lange am Markt, mit entsprechender Preis-Spannweite.
      Zur Einschätzung kann ich nur wieder auf Pentaxforums verweisen oder als zusätzliche (Einzel-)Meinung auf den Photo Fundamentalist

      thephotofundamentalist.com/pen…-review-opinion-part-1/2/

      Bilder versenden bringt nichts. Zur verlässlichen Beurteilung müssten das Bilder vom Stativ sein, unter definierten Bedingungen. Sowas habe ich nicht. Ich bin diesbezüglich auch entspannt: Bei den niedrigen Gebrauchtpreisen für Objektive kann nicht wirklich viel schief gehen. Wenn es nicht passt, geht es wieder in die Bucht und fertig.

      Ich rate Dir, unverzagt ans Werk zu gehen, einkaufen und loslegen. Wenn Du die Z erstmal hast und die ersten Ergebnisse vorliegen, werden Dich irgendwelche Siemenssternfotos kaum noch interessieren.
      Ich bin sicher, Du hast ein Gefühl ob es passt. Wenn das Gefühl sagt "passt", dann mach es. Sonst nicht.

      Grüße vom Deister, Jürgen
    • Hallo,

      ich habe dein Thema gesehen und wollte meine Meinung teilen. Vor kurzem habe ich ein neues Objektiv für meine Lumix DMC gekauft und kann sagen, dass ich ganz zufrieden bin. Das Objektiv habe ich auf foto-woehrstein.de/shop/de/panasonic-marken-shop gekauft, sie haben ein großes Angebot und ich kann ihre Seite jedem empfehlen. Auf ihrer Seite haben sie eine große Auswahl an Kameras und Objektiven, somit kann ich sicher sein, dass du etwas Passendes finden wirst.

      Ein Zitat der Seite - "Panasonic Kameras überzeugen heute nicht nur Hobbyfotografen, sondern auch Profis mit höchsten Anforderungen. Als Experte für Fototechnik präsentieren wir Ihnen in unserem Panasonic Marken-Shop das Beste, was der Hersteller aktuell zu bieten hat."

      Mit freundlichen Grüßen
    • Die Menge an gebrauchten oder wirklich Neuwertigen Linsen aus Japan (ebay) zu unfassbar guten Preisen ist sehr sehr hoch. Da ist dauernd was spannendes dabei und man kann sich komplett eindecken.
      Ich selbst hab für meine 645z eine ganzen tasche voll kram und für meine Collection fehlt eigentlich nur das 25er (was wirklich irgendwie nie zum Einsatz kommen würde).

      Wenns dir ums manuell wirklich echt so richtig fotografieren im MF geht kann ich dir nur als Alternative zu einer 6x7 raten. Auch da bekommst du super Linsen preislich hinterher geschmissen, weil sich alle den Kleinbild-Kram holen.
    • Hallo Sam,

      ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer einer 645z und habe die Entscheidung nicht bereut (Upgrade von Nikon 600D). Ich habe sie im Bundle mit diversen Festbrennweiten für knapp 6.000 € erworben:


      Pentax-FA 645 75mm 1:2,8
      Pentax-FA 645 55mm 1:2,8
      Pentax-FA 645 35mm 1:3,5
      Pentax-FA 645 200mm 1:4

      Da ich aber mit Festbrennweiten eher wenig anfangen kann, habe ich diese durch die folgenden Zooms ersetzt:

      Pentax-FA 645 33-55mm/f4,5
      Pentax-FA 645 45-85mm/f4,5
      Pentax-FA 645 80-160mm/f4,5
      Pentax-FA 645 150-300mm/f5,6

      Alles sehr geniale Linsen und für relativ kleines Geld zu haben Leider war das 33-55mm für mich noch nicht weitwinklig genug, da ich gerne Landschaften photografiere, so habe ich es durch das 28-45mm ersetzt => Hammer !!! Nix schärferes bisher gefunden, allerdings dürfte es für mich noch weitwinkliger werden weswegen ich jetzt nach den 25mm suche (zusätzlich). Optimal für mich wäre ein 15-30mm (entsprechen 12-24mm KB).

      Wenn man von einer Nikon kommt braucht man keine Bedienungsanleitung, fast alles sehr ähnlich & Hammer Photos.

      LG
      Samweis36
    • Mit dem 25er ist es so, dass es tatsächlich sehr selten auf dem Gerbrauchtmarkt auftaucht. Wenn, dann sind die Preise doch wesentlich niedriger als beim photohaus-Angebot.
      Eigene Erfahrung aus Ankauf (unter 3K) und späterem Verkauf wegen Nichtnutzung (auch unter 3 k).

      Klar ist aber auch, dass Angebot und Nachfrage den Preis regeln. Wer jetzt eins kaufen will, findet vielleicht kein anderes Angebot.

      Grüße, Jürgen