Problem mit analogem Objektiv bei Pentax K-S2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Problem mit analogem Objektiv bei Pentax K-S2

      Hallo,
      ich hoffe, dass mir hier vielleicht jemand mit meinem Problem helfen kann.

      Ich habe ein altes Objektiv, welches ich auf meiner Pentax K-S2 DSLR nutzen möchte. Es handelt sich dabei um ein Soligor-Objektiv für das Pentax K-Bajonett (28 mm 1:2,8), welches eigentlich für eine Analogkamera gekauft wurde. Das Objektiv passt an und für sich auf die Kamera und rastet auch normal ein, allerdings zeigt mir die Kamera dann keine Verschlusszeiten mehr an (Anzeige wird durch --:-- ersetzt) und löst auch nicht aus, obwohl alles weitere normal zu sein scheint. Ich habe bereits die verschiedenen Modi der Kamera durchprobiert, aber auch im manuellen Modus lassen sich keine Verschlusszeiten einstellen. Ich habe bereits geprüft, dass sich die Blende normal auslösen lässt am Objektiv.

      Ich besitze noch ein zweites analoges Objektiv, welches ich mit einem Adapter an die Kamera anschließe, hier funktioniert alles einwandfrei und ich kann auch auslösen. Möglicherweise benötige ich daher vielleicht einen Adapter, obwohl das Objektiv bereits das K-Bajonett hat?

      Kann mir dazu vielleicht jemand weiterhelfen? Möglicherweise muss ich nur etwas an der Kamera einstellen.

      Vielen Dank
    • Hallo
      Ja, das ist so. Du musst die Blendenvorwahl nutzen, dann werden die Belichtungszeiten berechnet. Aber die Blende kann die Kamera nicht angeben. Ich nutze alte Objektive mit der K1 und finde die Ergebnisse oft wunderschön.

      Herzlich Anne
    • New

      Das Thema interessiert mich auch. Hab seit heute eine Pentax K-S2 und u.a. ein altes analoges Objektiv ausprobiert. Es passt drauf, rastet ein, laesst sich aber nicht ausloesen. Bin Einsteigerin. Freue mich ueber Tipps.
      ...................................
      fotografiere mit Pentax K-S2