Der Richtige Kameragurt mit Schnellverschluss für die 645d

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Richtige Kameragurt mit Schnellverschluss für die 645d

      Hlallo an Alle,
      Die 645d ist im Einsatz alles läuft gut, aber es fehlt der Richtige Gurt. Der Eddycam ist super, nur leider sind die erhältlichen Schnellverschlüsse nicht "das Gelbe vom Ei".
      Ich möchte gerne den Gurt sehr schnell gegen einen Handgriff austauschen.
      Ich freue mich auf Vorschläge.
      Lg an Alle
      Peter
    • Hi,

      habe die 645 Z. Ich benutze sie mit einem "HuGurt" mit einer Kugellagerschraube von Sunsniper und einer Schnellwechseleinheit Mrkins QRC-1 an einer Arca-Swiss-kompatiblen Platte am seitlichen Stativgewinde. Einen "Handgriff" gibt es meines Wissens weder für die "D", noch für die "Z".

      Hier ein Erfahrungsbericht über den HuGurt: saterlandfotograf.de/hugu-kameragurt-erfahrungsbericht/

      Das ist die Schraube, die ich an mehreren Gurten verwende: amazon.de/SUN-SNIPER-Strap-Kug…ywords=sunsniper+schraube

      Das ist der schnellwechseleinheit: photoproshop.com/Stativzubehoe…jejep7nsk5vsrfj6kk34fe4c1

      Man kann z. B. diese Platte am Stativgewinde anbringen:
      amazon.de/MENGS®-Schnellwechse…ywords=kameraplatte+mengs

      Natürlich muss man immer mal wieder die Schrauben nachziehen, was ich ganz automatisch mache. Einen Absturz hatte ich bisher nicht, auch nicht mit anderen Kameras (Nikon D4 usw.)

      Auch mit dem 80-160, meinem schwersten Objektiv kann ich die Kamera stundenlang rumtragen.

      Cheers!
    • Hallo McQuag,
      danke für Deinen Erfahrungsbericht. Ich habe hierzu eine Frage.:
      Durch die Befestigung des Gurtes am Kameraboden hängt das Objektiv schäg nach untern. Dadurch verschmutzt es sehr. Natürlich hatte ich es mit einem UV-Filter geschützt, trotzdem musste ich das Objektiv ständig mit dem Objektivdeckel abdecken. Dieses Auf und Ab mit dem Deckel war sehr lästig. Deshalb habe ich danach wieder einen Gurt gewählt der an den Seiten der Kamera besfestigt wurde.
      Gruß
      Peter
    • Ich benutze den Slide Kameragurt von Peak Design.Sehr bequem und er rutscht zum Gebrauch einfach über die Schulter nach oben-Slide eben!
      Die Schnellverschlüsse haben mich zuerst etwas misstrauisch gemacht, sie sollen aber locker ich meine bis zu 80kg halten.
    • Hi Christian,

      der Spiderholster sieht sehr interessant aus...
      An der Seite der Halterung ( die am Gurt sitzt ) ist auf den Bildern so ein kleiner Hebel zu sehen.
      Muss man den zum Entnehmen lösen oder ist das eine Sicherung, die man nochmal reindrücken kann, wenn
      man die Kamera für ne Zeit nicht entnehmen will?

      Hast Du den Gurt für zwei Kameras ?

      Danke und viele Grüße,
      Michael
    • Der Spiderholster sieht wirklich sehr stabil aus. Interessant finde ich auch die Äußerung zu Peak Design. Peak Design benutze ich schon länger für die Canon und war auch immer misstrauisch was die Sicherheit der Ankerschlaufen betrifft. In der Praxis hat sich der Gurt aber bewährt und man kann problemlos sehr schnell vom Gurt zur Schlaufe wechseln. Die Ankerschlaufen haben übrigens einen Sicherheitsfarbcode wenn er anfangen sollte zu verschleißen (erst gelb, dann rot). Interessant ist auch, dass man den Peak Design mit Fremdgurten bestücken kann. Ich überlege deshalb ob ich den Eddycam mit Peak Design ausrüste.
    • Christian,
      hast Du die Klemme für Arca-Swiss auch schon mal getestet,
      oder nutzt Du ausschließlich Manfrotto?
      Die fand ich ja ganz spannend, weil man da bei Kameras mit nur einem
      Stativgewinde die Stativplatte drunter lassen kann.
      LG,
      Michael
    • Habe gerade bei ebay vorab einen Hasselbald H-Gurt gebraucht für kleines Geld gekauft. Der Schnellverschuss sieht sehr interessant aus. Ich denke bei Hasselblad kann man davon ausgehen, dass die mit dem Kameragewicht entsprechend umgehen können. Ich werde darüber berichten wenn der Gurt da ist.
    • Der H-Gurt ist ein Nackengurt. Habe ich bei meinen NIKONs vor Jahren abgeschafft, da das Gewicht am Hals nicht so toll ist. Da ist der HuGurt wesentlich besser. Die Kamera hängt auch nicht nach unten, sondern eben seitlich, da ich das seitliche Stativgewinde benutze! Eine Verschmutzung des Objektivs passiert nicht.